Welches Wi-Fi passt zu mir?

Im Gegensatz zu herkömmlichen Routern verwenden Wi-Fi Mesh-Systeme mehrere Zugriffspunkte an verschiedenen Orten Ihres Zuhauses. Solche Netzwerke verbinden Ihre Geräte je nach Standort automatisch mit dem am besten geeigneten Zugangspunkt. Auf diese Weise können Sie tote Wi-Fi-Zonen loswerden.

Nachfolgend haben wir für Sie die besten Wi-Fi Mesh-Systeme zusammengestellt, die Sie für Ihr Zuhause kaufen können. Für jedes der folgenden Systeme muss mindestens ein Gerät mit einem Modem (oder Router mit Internetverbindung) verbunden sein. Alle von ihnen unterstützen Wi-Fi-Konnektivität und arbeiten auch mit einer Ethernet-Verbindung.

Eero

Eero unterstützt sowohl drahtlose als auch Ethernet-Verbindungen. Jedes Eero-Gerät ist bis zu 450 Quadratmeter groß. Eero Beacon-Geräte, die an die Steckdose angeschlossen werden, erweitern das Gerät um weitere 300 Quadratmeter (nur Wi-Fi).

Das WLAN bei https://wlansignalverstaerken.com/mesh wird über eine Anwendung konfiguriert, mit der auch die Gerätenutzung überprüft, Probleme diagnostiziert und behoben sowie Gästen ein vorübergehender Zugriff gewährt wird. Mit der elterlichen WLAN-Steuerung können Sie Zeitpläne und Profile erstellen sowie das Netzwerk zu bestimmten Zeiten ausschalten. Das System unterstützt auch Sicherheitsfilter.

Vorteile: Einfach zu konfigurieren, praktische Anwendung, hervorragende Übertragungsgeschwindigkeit.

Nachteile: Der Schutz vor Viren kostet 9,99 US-Dollar pro Monat.

Preis: Jedes Eero-Gerät kostet ungefähr 199 US-Dollar.

Google Wifi

Das Google Wifi-System besteht aus kleinen Access Points mit einer Reichweite von jeweils bis zu 450 Quadratmetern. Mit Hilfe der Network Assist-Technologie wird die Verbindung immer mit optimaler Geschwindigkeit hergestellt. Google Wifi funktioniert auch mit einer Ethernet-Verbindung.

Mit einer einfachen Anwendung können Sie das System in wenigen Minuten konfigurieren. Es kann auch Verbindungen in Echtzeit überwachen und die Priorität von Geräten auswählen. Die Kindersicherung ist mit Einschränkungen ebenfalls verfügbar.

Vorteile: Geringe Kosten, kompakte Größe, schnelle und einfache Einrichtung.

Nachteile: Nicht die schnellste Geschwindigkeit, begrenzte Kontrolle.

Preis: Ein Satz von drei Google Wifi-Geräten kostet ungefähr 300 US-Dollar.

Netgear Orbi

Netgear Orbi ist eines der besten und beliebtesten Wi-Fi Mesh-Netzwerke. Jedes Gerät ist bis zu 750 Quadratmeter groß. In der Orbi-App können Sie WLAN-Einstellungen verwalten, Netzwerkdaten freigeben, Gästen temporären Zugriff gewähren, Verbindungsdaten nachverfolgen usw. Ein elterlicher Zugang ist ebenfalls möglich.

Vorteile: Viele verschiedene Geräte mit unterschiedlichen Funktionen, ideal für eine Familie.

Nachteile: Hohe Kosten.

Preis: Jedes Netgear Orbi-Gerät kostet 150 USD.

TP-Link Deco M9 Plus

Das neueste System von TP-Link ist Deco M9 Plus mit einer Gesamtabdeckung (2 Stück) von bis zu 1300 Quadratmetern. Im Gegensatz zu anderen Systemen in der Liste dient dies auch zur Verbindung der ZigBee-Technologie. Es gibt Schutz vor Hackerangriffen und Viren.

Vorteile: Einfache Einrichtung, nützliche Funktionen, Virenschutz.

Nachteile: Keine Unterstützung für Z-Wave.

Preis: Ein Satz von zwei Deco M9 Plus-Geräten kann für 300 US-Dollar gekauft werden.

Ubiquiti AmpliFi HD Wifi System

Ubiquiti AmpliFi ist das ungewöhnlichste System auf unserer Liste. Enthalten sind zwei Geräte, die an Steckdosen angeschlossen werden und eine Reichweite von bis zu 3000 Quadratmetern bieten. Die Anwendung ermöglicht es Ihnen, den ISP und das System zu verfolgen, temporären Zugriff auf Gäste bereitzustellen, Updates zu installieren, Profile zu erstellen, Zeitpläne einzurichten und vieles mehr.

Vorteile: Einfache Einrichtung, ideal für große Häuser mit dicken Wänden und anderen Barrieren.

Nachteile: Hohe Kosten.

Preis: Ein Satz des Hauptgeräts und der zwei Zugriffspunkte kostet 340 USD.