top SEO Content erstellen

Wie wirkt sich die Qualität der Inhalte auf die Website-Promotion aus?

Inhalt ist alles, womit eine Website gefüllt ist: Text, Bilder, Fotos, Video, Audio, Animation, 3D-Animation und alle anderen Formate. In erster Linie geht es um Text als Eckpfeiler der Suchmaschinenoptimierung.

Wenn ein Webmaster die kompetente Befüllung der Web-Ressource vernachlässigt, wird er früher oder später mit Pessimismus konfrontiert. Aber es reicht nicht aus, die Seite mit Inhalt zu füllen – man muss sie qualitativ gestalten: Suchroboter wissen immer besser, was der Nutzer will und fragen etwas in der Google- oder Yandex.

“Heutzutage spielt die Qualität der Inhalte eine entscheidende Rolle für das Ranking einer Website in den Suchmaschinen. Man kann Ihrer Ressource viele technische Fehler “verzeihen” (natürlich nur, wenn sie nicht kritisch wichtig sind) und nicht das schönste Design. Aber die Inhaltskomponente sollte den Bedürfnissen der Benutzer voll entsprechen. Damit Suchmaschinen verstehen, dass die Seite zu Recht einen Platz in der Auslieferung einnimmt und auf Suchanfragen antwortet. Qualitativ hochwertige und fachkundige Texte, eine exzellente Präsentation des Inhalts im Allgemeinen werden der Schlüssel für eine erfolgreiche Promotion der Seite, gute Verhaltensfaktoren und den Wunsch der Besucher sein, immer wieder auf die Seite zurückzukehren. Die richtige top SEO Content erstellen der Texte wird Ihre Positionen nur stärken.

Was sind Qualitätsinhalte?

Was ein Qualitätscontent ist, weiß jeder und keiner weiß es. Es gibt keine allgemein anerkannte Definition des Begriffs.

Aber wir alle müssen uns regelmäßig auf diesen Begriff beziehen, wenn wir über Suchmaschinenoptimierung sprechen. Deshalb gehen wir von unserem Verständnis von Qualitätsinhalten auf der Website aus, die wir für unsere Kunden erstellen und die helfen, Websites an die Spitze zu bringen.

Die Qualität der Inhalte auf einer Website ist ein so kritischer Punkt für ein SEO-Unternehmen, weil sie von drei Parteien bestimmt wird:

Alle Parteien können sehr unterschiedliche Inhalte als Qualität betrachten.

Zunächst könnte man meinen, dass die Anforderungen der PS (Suchmaschinen) und der Optimierer gleich sind, aber das ist nicht ganz richtig. Manchmal sind die Maschinen unberechenbar. In der SEO kommt es häufig vor, dass Informationen über die Ranking-Faktoren und deren Priorität nicht nur von Suchmaschinen stammen können. Meistens wird es aus der eigenen Erfahrung und der regelmäßigen Analyse der Auslieferung entnommen.

Suchmaschinen geben natürlich in regelmäßigen Abständen Ranking-Faktoren bekannt. In ihren Anforderungen sind sie stabil, aber allen gerecht zu werden – eine nicht triviale Aufgabe. Jeder hat seine eigenen Vorstellungen über den idealen Inhalt einer Web-Ressource. Wir müssen eine gemeinsame Basis finden: diejenigen Anforderungen auswählen, die für alle gleich wichtig sind.

Kunden kennen ihr Geschäft besser als Optimierer, aber ihre Interessen können den Anforderungen der Suchmaschinen zuwiderlaufen. Es kommt vor, dass der Kunde keine Preise auf der Website veröffentlichen kann, und Google weiß das sehr zu schätzen. Oder der Optimierer besteht darauf, neue Fotos in den Produktkarten zu veröffentlichen, aber der Kunde kann es aus Gründen, die er nicht beeinflussen kann, nicht tun. Außerdem sieht der Kunde seine Seite so, wie nur er sie sieht – diese Erwartungen wirken sich auch auf die Erstellung von Inhalten für die Seite aus.

Parameter von Qualitätsinhalten für SEO

Was versteht man unter Qualitätsinhalten, wenn es um die Suchmaschinenoptimierung geht? Auch hier gibt es flüchtige Begriffe, aber versuchen wir, sie genauer aufzudecken.

Vorteile.

In seinem Leitfaden zur Suchmaschinenoptimierung für Einsteiger bezeichnet Google die Nützlichkeit und Attraktivität für Besucher als die wichtigste Qualität von Seiteninhalten. Was mit den Vorteilen gemeint ist, verrät die Corporation of good nicht. Yandex empfiehlt die Erstellung von Seiten mit originellem Inhalt, da dieser für die Besucher nützlich ist.

Welche Art von Inhalt kann als nützlich bezeichnet werden:

Eine, die dem Benutzer hilft, sein Problem zu lösen: beantwortet eine Frage, liefert Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Anleitungen, zeigt Fotos und Infografiken. Beim Schreiben von Website-Inhalten sollten Sie sich von der Last-Click-Regel leiten lassen: Wenn der Benutzer nach dem Besuch Ihrer Website nicht weiter nach Informationen suchen muss, ist Ihr Material erschöpfend nützlich.

Spezifisch und informativ. Es ist nicht immer möglich, umfangreiche Longform-Reports zu schreiben und detaillierte Infografiken zu erstellen, aber solche Formate rechtfertigen in der Regel den investierten Aufwand an Traffic und Leads. Daher ist es sinnvoll, sie so oft wie möglich zu erstellen.

Relevant für das Ziel des Besuchers. Nutzer sind keine Zielgruppe, keine “Uniques”, kein Traffic. Anwender sind Menschen mit eigenen Interessen und Zielen. Jeder von ihnen kann seine eigene Bedeutung in die Anfrage legen. Befriedigen Sie ihn mit dem Inhalt, der den Inhalt der Anfrage offenbart – die Absicht des Benutzers, das Ziel, mit dem er von den Suchergebnissen auf die Seite gegangen ist. Durch die Analyse von Suchergebnissen können Sie lernen, die Benutzerabsicht zu verstehen und offenzulegen.

Einzigartigkeit und Kompetenz.

Manchmal zeigt die Inhaltsanalyse einer Website, dass Seiten mit nicht eindeutigen Artikeln und Bildern es an die Spitze schaffen. Es ist wahr, das passiert, aber selten und nicht lange. Da die Algorithmen auch lernen, analysieren sie auch verhaltensbezogene Faktoren.